Englisch Deutsch

Kletterführer Bornholm on the Rocks

32,00 EUR

zzgl. Versandkosten


2-5 Tage Lieferzeit


Ganz Dänemark ist besetzt von den Dünen! Ganz Dänemark? Nein, eine von unbeugsamen Felsen bevölkerte Insel hört nicht auf, der Ostseebrandung Wiederstand zu leisten. Und die wehrhafte kleine Insel hat es in sich. Es gibt hunderte Routen in bestem Granit. Egal ob Trad-, Sportklettern oder Bouldern, jeder kommt auf seine Kosten. Und der Lebenspartner bräunt sich derweil entspannt (mit den Kindern) am herrlichsten Ostseesandstrand. Für die Ruhetage werden zahlreiche Tipps zu Ausflugszielen vorgestellt.
Eine echte Alternative zum Gardasee!
Bornhom on the Rocks erscheint nun in der 2. Auflage im bewährten Geoquest-Konzept des Kletter-Reise-Führers. Mit ihm benötigt der Insel-Aspirant nur noch ein Buch für den ganzen Urlaub. Es werden sowohl alle Kletter- als auch Tourismusziele und viele Wanderungen vorgestellt. Das spart nicht nur das Geld, sondern auch noch Gewicht im Reisegepäck.
Der Führer bietet neben den Kletterangaben detaillierte touristische Informationen, die den jeweils nächstgelegenen Klettergebieten zugeordnet und somit perfekt geeignet sind, Ruhetage entspannt und erlebnisreich zu nutzen. Er eignet sich deshalb auch für Familien oder Gruppen, von denen nur einige klettern, andere aber Sehenswürdigkeiten besuchen, Wanderungen unternehmen oder den Erlebnispark der Insel besuchen wollen.
Umfangreiche touristische Informationen beinhalten auch Karten der beschriebenen Wanderungen und Stadtpläne. Zusätzlich gibt es Infotexte zu vielen interessanten Themen wie z.B. zur Geologie und der Klettergeschichte.
Neben Zufahrt mit dem Pkw wird in der Karte auch immer die beste Buslinie angegeben und detailliert der Zugang beschrieben. Jedes Gebiet ist mit GPS-Daten versehen, so dass auch ein Navi zum Einsatz kommen kann. Weitere Informationen der Piktogramme sind: Sonnenexponierung, Höhe, Routenanzahl nach den drei Schwierigkeitsbereichen, Kinderfreundlichkeit, Wandneigung, Absicherung.
Die Kletterouten sind in den Fototopos in 3 Schwierigkeitsbereichen farblich kodiert: blau für leicht bis 5+ (skandinavisch UIAA), rot für mittelschwer bis 6+ und schwarz ab 7-. Diese Kodierung dient der blitzschnellen Erfassung geeigneter Routen analog zur bereits bekannten Kodierung von Skipisten.
Ein Piktogramm gibt Auskunft über die Sicherungsmöglichkeiten mit Keilen und Friends in den cleanen Routen. Eine drei-Sterne-Qualitätskennzeichnung erleichtert das Auffinden sowohl von Sahnestückchen als auch von wenig begangenen Führen.
400 Seiten
Sprache Deutsch / Englisch
Auflage 2020

K. Kurz
Geoquest

Parse Time: 0.836s