Englisch Deutsch

Climbing Guide of Hungary

25,00 EUR

zzgl. Versandkosten


vergriffen / nicht lieferbar


Ungarn ist wohl nicht das klassische Kletterland. Dass es aber super Klettergebiete gibt, wird in diesem Führer offensichtlich. In der zweiten Auflage des Climbing Guide of Hungary werden 9 Klettergebiete mit insgesamt 33 Sektoren vorgestellt. Der Großteil der Gebiete liegt in der näheren Umgebung der Hauptstadt sowie grenznah zur Slowakei. Aber es gibt auch Klettergebiete im Landesinneren, beispielsweise am Plattensee gelegen.
Beschrieben werden folgende Gebiete: Bakony, Balaton-Felvidék, Budai-Hegység, Bükk, Gerecse, Mátra, Pilis, Vértes und Zemplén. Da Klettern in Ungarn immer populärer wird und Ungarisch nicht gerade einfach zu erlernen ist, ist dieser Kletterführer komplett zweisprachig. Von der Handhabung des Führers bis hin zu Zustiegsbeschreibungen bekommt man alles in Ungarisch oder Englisch.
Alle Topos sind auf sehr gute Farbfotos der jeweiligen Felsen gelegt, die Schwierigkeit wird in der UIAA-Skala angegeben, Anfahrts- und Lagepläne sind für alle Gebiete und Sektoren enthalten, Piktogramme geben in Kurzform die Besonderheit des Gebietes / Sektors an und ein Tabellenbalken gibt für jeden einzelnen Sektor einen Routen / Schwierigkeitsüberblick.
188 Seiten
Sprache Ungarisch / Englisch
Auflage 2010


G.Gergö
Edit Nyomdaipari Kft.
 

Parse Time: 1.370s