Kletterführer

Glück Auf! - Kletterführer Erzgebirge

Benachrichtige mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

36,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

nicht auf Lager / vorr. Lieferdauer 15 Werktage

  • 11248
In der Neuauflage stellen die Autoren alle Klettergebiete im Erzgebirge detailliert vor. Außer... mehr
Produktinformationen "Glück Auf! - Kletterführer Erzgebirge"

In der Neuauflage stellen die Autoren alle Klettergebiete im Erzgebirge detailliert vor. Außer das Müglitztal im Osterzgebirge, das wird im Kletterführer „Dresden und Umgebung“ beschrieben, der im Frühling 2023 erscheint. In den letzten Jahren sind vor allem im Westerzgebirge einige Klettergebiete – wie z.B. das Märchenwand-Gebiet bei Breitenbrunn – neu entstanden, die im neuen Kletterführer erstmalig vorgestellt werden. Auch die Felsenstadt Silberbach, die im tschechischen Teil des Westerzgebirges liegt, ist erstmals mit aufgenommen. Vom Auersberggebiet im Westerzgebirge bis zum Katzensteingebiet im mittleren Erzgebirge werden im neuen Glück Auf! alle Klettermöglichkeiten des Erzgebirges beschrieben. Das Erzgebirge bietet dabei eine große Auswahl an Urgesteinen: vom Wolkensteiner Gneis über den Wollsackgranit der Greifensteine bis zum rauen Biotitgranit im Westerzgebirge.
Folgende Klettergebiete werden in der Neuauflage des Glück Auf!-Kletterführers vorgestellt:
Auersberggebiet (Westerzgebirge): Bockau, Blauenthal, Eibenstocker Gebiet, Felsen um Wilzschhaus, Märchenwandgebiet, Breitenbrunner Gebiet, Teufelssteingebiet
Krušné Hory (Tschechisches Erzgebirge): Felsenstadt Silberbach (Skalní město u Stříbrné), Heinrichsstein (Skály na Strašidlech), Preßnitztal (Kryštofovy Hamry)
Mittleres Erzgebirge: Greifensteine, Wolkensteiner Gebiet, Katzensteingebiet, Kunnersteinwand
Sprache Deutsch / Englisch
2. Auflage 2022

S. Flemmig, L. Zybell, I. Röger, G. Krug
Geoquest Verlag


Auslieferung ab ca. 10. Oktober 2022

"Glück Auf! - Kletterführer Erzgebirge"
Zuletzt angesehen